Staatspreis Patent Marke 2018 gewonnen

 Kategorie: Netzwerk, News

Staatspreis Patent Marke 2018

LibertydotHome gewinnt den Staatspreis Patent und wird zur Marke 2018 gekürt

Der Staatspreis Patent wurde heuer zum zweiten Mal vergeben und ist das höchste Gütesiegel der Republik für österreichischen Erfindungsgeist.
Er rückt besonders innovative Leistungen ins Scheinwerferlicht und bekam heuer besonders viel Aufmerksamkeit.
Die Zahl der Teilnehmer/innen war so hoch, wie nie. 248 warfen sich ins Rennen um die beste Marke und das beste Patent. 
LibertydotHome konnte sich trotz sehr starker Konkurrenz durchsetzen, sodass das Team um Markus Hörmanseder und Philipp Hüttl von Herrn Bundesminister Ing. Norbert Hofer und Patentamtspräsidentin Mag. Mariana Karepova die Trophäe für außergewöhnliche Leistungen in den Kategorie Marke überreicht bekommen haben.

Philipp Hüttl, Hedwig-Doris Spanner, Markus Hörmanseder
© Staatspreis Patent 2018_Credit Christian Husar

Der Preis für unsere Marke LibertydotHome ist eine große Ehre, speziell weil er direkt unsere Marke und damit unsere Kernaussage auszeichnet. Mit diesem Preis zeigt unser Land dass Social Innovation immer mehr an Bedeutung gewinnt und dass das Thema Obdachlosigkeit im 21. Jahrhundert nicht einfach so toleriert wird.

 

Markus Hörmanseder (Co-Founder)

Möglich wurde die Umsetzung unter anderem auch mit der Unterstützung toller PartnerMöglich wurde die Umsetzung unter anderem auch mit der Unterstützung toller Partner.

Besonders möchten wir uns bei unseren Sponsoren/Partnern sowie der Fachhochschule Campus Wien für die essentielle Unterstützung bei der Projektentwicklung bedanken.

 

Philipp Hüttl (Co-Founder)

Philipp Hüttl, Hedwig-Doris Spanner, Markus Hörmanseder

© Staatspreis Patent 2018_Credit Christian Husar

Auch Hedwig-Doris Spanner (Koordinatorin der sozialen Projekte von LibertydotHome) ist sich dessen bewusst, dass die Verwirklichung einer solchen Vision nur mit Hilfe und Vertrauen der einzelnen Partner möglich ist.

Hedwig-Doris Spanner, Philipp Hüttl
© Staatspreis Patent 2018_Credit Christian Husar

Dank unseren Projektpartnern und Unterstützern konnten wir die nötigen Schritte für diese Auszeichnung gehen, dafür möchten wir uns herzlichst bedanken.

 

Hedwig-Doris Spanner (Koordinatorin der sozialen Projekte von LibertydotHome)

Und es gibt auch schon Pläne für die nähere Zukunft. „Bereits im nächsten Jahr werden wir unseren ersten Geschäftszweig, ein Mietmodell von Tiny Häusern auf Events/ Festivals, starten um unser Ziel zu erreichen: Die  Tiny House Bewegung mit einer klaren sozialen Mission zu kombinieren und so Menschen ein Zuhause bieten, die es verloren haben. Die Auszeichnung Staatspreis Patent – Marke 2018  ist ein großes Sprungbrett für unser Vorhaben“, sieht Philipp Hüttl das Projekt nun einen großen Schritt weiter in Richtung des von ihnen gesteckten Ziels.

© Staatspreis Patent 2018_Credit Christian Husar
Staatspreis Patent 2018